You Are Viewing

A Blog Post

BMW GINA oder „Wie bekommt ein Sportwagen eine Haut?“

So nun wieder frisch an die Arbeit. Nach einer Woche Inselleben auf Föhr bin ich wieder in meinem Büro und schon stellt sich eine interessante Frage!

„Wie bekommt ein Cabriolet eine Haut?“

BMW hat die Antwort und Sie können sich diese Designstudie live ansehen im BMW Museum München.
(Ich kann es garnicht erwarten mal wieder nach München zu müssen) 🙂


Die Vorteile liegen auf der Hand, die Oberfläche ist in sich geschlossen und es gibt keine Spalten in denen sich Fahrwind fängt, das verwendete Material ist Umweltverträglicher herzustellen und so weiter…Aber sehen Sie selbst wie die Designstudie des BMW GINA wirkt. Übrigens auch bei dieser Visualisierung waren Autodesk Produkte mit eingebunden.

„EVERYTHING SHOULD BE MADE AS SIMPLE AS POSSIBLE, BUT NOT SIMPLER.“

-Albert Einstein