You Are Viewing

A Blog Post

Probleme mit Word 2007 auf Vista?

Ja, wenn es eigentlich keine Probleme gibt macht man sich selber welche, das kennen Sie doch bestimmt auch oder? 🙂

Naja , es trifft Jeden mal, auch Autodesk oder Microsoft. Diesesmal hat uns Office 2007/Vista-Anwendern, Microsoft eine nicht so schöne Problemstellung über das automatische Word 2007 Update übermittelt.

Problembeschreibung

Sie installieren auf einem Windows Vista-Computer ein automatisches Update für Microsoft Office Word 2007. Außerdem muss der Computer nach der Installation des automatischen Updates neu gestartet werden. Wenn jedoch Word 2007 ausgeführt wurde, als Sie den Computer neu gestartet haben, können folgende Symptome auftreten:

• Die Maus funktioniert in Word 2007 nicht.
• Sie können aus dem Suchfenster in Windows Vista kein Word-Dokument öffnen.
• Sie können aus der Windows-Desktopsuche kein Word-Dokument öffnen.
• Word stürzt ab, wenn Sie versuchen Word zu starten oder zu beenden.
• Word reagiert nicht mehr, wenn Sie das Dialogfeld Öffnen aufrufen.
• Word reagiert nicht mehr, wenn Sie ein Dokument speichern.
• Word reagiert nicht mehr, wenn Sie ein Dokument schließen.

Lösung

Achtung: Die unkorrekte Verwendung des Registrierungs-Editors kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht garantieren, dass Probleme, die von einer falschen Verwendung des Registrierungs-Editors herrühren, behoben werden können. Benutzen Sie den Registrierungs-Editor auf eigene Verantwortung.

Löschen Sie den Registrierungsteilschlüssel:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\12.0\Word\Data

, um dieses Problem zu beheben. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

1. Beenden Sie alle Office-Programme.
2. Klicken Sie auf StartSchaltfläche Start, geben Sie regedit in das Feld Suche starten ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE].Benutzerkontensteuerung Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennwortes bzw. zu einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein oder klicken Sie auf Fortsetzen.
3. Klicken Sie auf den folgenden Registrierungsteilschlüssel:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\12.0\Word\Data

4. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Entfernen und anschließend auf Schlüssel.
5. Beenden Sie den Registrierungs-Editor.
6. Starten Sie Word neu.

officebutton.jpg   Original Microsoft Artikel (Engl.)

„EVERYTHING SHOULD BE MADE AS SIMPLE AS POSSIBLE, BUT NOT SIMPLER.“

-Albert Einstein