You Are Viewing

A Blog Post

PRODEX’08, Autodesk and qualification for the World skills championship

English:

PRODEX’08, the international exhibition for machine tools, tools and production measurement, will take place in the Exhibition Center Basel from 18th to 22nd November 2008 and I am also in Basel to assist the exhibitors at the Autodesk booth with Tips and Tricks about using Inventor. A great opportunity for to exchange with Inventor users, I really enjoy this. 

My highlight at the first day of the exhibition:

Today a very special event takes place at PRODEX ’08, the finalists of the Swiss profession championship are facing a new challenge, the qualification for the World skills championship. Guess which software the technical drafters are using for this competition? Yes, you are right, good old Inventor. I was so impressed as Martin von Wartburg (Adsk) told me this, that I really had to see them working during the competition. So I took my camera and went to the hall where the competitors are. I talked with Mr Rübli (Swissmem) and Mr Gisi (AWM Mold Tech AG) the judges of the competition they explained me the rules of the challenge and qualification for World skills. To be honest no opportunity to cheat! 🙂

During my stay at the group of competitors worked on creating a 3D assembly of a spray gun (See the pictures).

_dsc9564.jpg _dsc9574.jpg _dsc9572.jpg _dsc9571.jpg _dsc9560.jpg _dsc9567.jpg _dsc9570.jpg

Deutsch:

Vom 18.-22. November 2008 findet die PRODEX’08 – Inter-nationale Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Werkzeuge und Fertigungsmesstechnik im Messezentrum Basel statt und Ich bin auch mit dabei auf dem Autodesk-Stand in Halle 1, um für die Aussteller auf dem Autodesk-Stand bei der Beantwortung Fragen der Besucher zu unterstützen, eine gute Gelegenheit um mal wieder Probleme und Lösungen mit Anwendern zu diskutieren! 

Mein highlight des Tages:

Heute am Eröffnungstag der «PRODEX’08» tragen die Bestplatzierten der Schweizer Berufsmeisterschaften ihre Qualifikationswettbewerbe für die Teilnahme an den «WorldSkills 2009» aus. An den Qualifikationswettbewerben nehmen in den beiden Berufen Elektroniker(-in) und Konstrukteur(-in) jeweils die drei Bestplatzierten der Schweizermeisterschaften teil, welche vom 5. – 7. September an der Ostschweizer Bildungsausstellung ermittelt worden waren. Jetzt raten Sie mal welche Software bei den Schweizermeisterschaften und beim Qualifikationswettbewerb genutzt wird! –Genau Inventor, dass fand ich so spannend und interessant, dass ich mir ansehen musste was dort so gemacht wird. Definitive die müssen richtig rann, es geht  wirklich um. Während des Wettbewerbs müssen die drei Finalisten der Schweizermeisterschaften aus dem Bereich Konstruktion verschiedene Konstruktionsaufgaben in 3D umsetzen, anschließend Dokumentieren und das auf Zeit. Während meines Besuches am Austragungsort arbeiteten die Teilnehmer an der Konstruktion einer Spritzpistole (siehe Bilder). Herr Hüppli (Swissmem) und Herr Gisi (AWM Mold Tech AG) die Prüfer erklärten mir die Auswertungsmethoden und Richtlinien und ich muss sagen, da kann man sich nicht durchmogeln. 🙂

 

„EVERYTHING SHOULD BE MADE AS SIMPLE AS POSSIBLE, BUT NOT SIMPLER.“

-Albert Einstein

%d Bloggern gefällt das: