You Are Viewing

A Blog Post

Autodesk Inventor: Heute schon gebogen?

Wenn Sie mit  Inventor-Teile modellieren dann kann es auch mal nötig sein ein Bauteil zu biegen.

unbenannt-1.jpg

Workflow beim Biegen von Bauteilen:

  1. Erstellen Sie das Bauteil ohne Biegung als flaches Bauteil.
  2. Anschließend definieren Sie eine neue Skizze und erstellen eine Linie, die Sie später als Biegelinie nutzen. Vergessen Sie nicht diese Linie über Bemaßung und Abhängigkeiten zu positionieren. Sie sollte auch Überstehen.
  3. Als nächstes nutzen Sie dann die Funktion Biegen und wählen die Bigelinie an, definieren den zuverwendenen Radius und entscheiden in welche Richtung die Biegung ausgeführt wird.

Info am Rande:
Sie können auch beide Seiten gleichzeitig biegen, mit dem dritten Button bei der Auswahl der Biegeseite! Ansonsten, können Sie ein Bauteil auch durchaus mehrfach biegen. 🙂

autodesk_inventor.jpg Original Post von Garin Gardiner (Adsk)

„EVERYTHING SHOULD BE MADE AS SIMPLE AS POSSIBLE, BUT NOT SIMPLER.“

-Albert Einstein