You Are Viewing

A Blog Post

AutoCAD 2010: Angepasste und aktualisierte Funktionen der kommenden AutoCAD Version

Ich habe für Sie eine erste Liste zusammengestellt, die Ihnen einen Überblick gibt, was sich verändern wird und nicht komplett neu ist!
Shaan Hurley (Adsk) hat zu diesem Thema kurz nach dem Kickoff-Webcast aus US eine Liste mit Funktionen veröffentlicht (die ist noch länger). Ich werde die Sache in zwei Posts abarbeiten, damit Sie den Überblick behalten. 🙂

Xxblog10

Hier eine erste Übersicht der 2D Anpassungen:

  • Deployment (Netzwerk-Installation)
    -Administratoren können nun Komplexere Benutzerprofile erstellen
    -Dynamische Pfade wurden bei den Registrierungseintragungen integriert
    -Alle vom Anwender anpassbaren Dateien werden im Anwender bezogene Ordner AppDat als Grundeinstellung der Installation gesetzt
    -Sie können einstellen, wo die Supportdateien bei der Installation abgelegt werden sollen.
     
  • Dynamische Blöcke
    -Einfacheres erstellen von Dynamischen Blöcken
    -Übersichtlichere Strukturen in dynamischen Blöcken, wodurch das editieren erleichtert wird
    -Bessere Steuerungsmöglichkeit durch die Integration der Abhängigkeiten und Parametern (wie bei Inventor-Skizzen)
    -Sie können die Funktionalität prüfen ohne die Bearbeitung des Dynamischen Blocks zu beenden
    -Überarbeitete Arbeitsumgebung
     
  • Geschwindigkeit
    -Überarbeitete/aktualisierte Grafikkarten Unterstützung
    -Vereinheitlichte Genauigkeit in 2D und 3D, um ein einheitliches „Look and feel“ bei der Bedienung durch den Anwender zu gewährleisten
    -Verbesserte Verarbeitungsgeschwindigkeit des Layer Managers
     
  • Schraffur
    -Markierung der ungültigen Grenzen bei der Anwahl eines zu schraffierenden Bereichs
    -Anpassbare Schraffur durch Gripp-Unterstützung
    -Bessere Unterstützung bei der Schraffur von großflächigen Objekten
     
  • Absatztext (MText)
    -Spaltenausrichtung als Voreinstellung
    -Vereinheitlichte Griffe bei Tabellen und Absatztext
     
  • Externe Referenzen
    -Die Möglichkeit Pdf-Dateien als Referenz zu nutzen (inklusive Objektfangfunktion)
    -Inverses beschneiden (Ausschneiden) von allen Dateiformen die als Referenz genutzt werden können (Bilder, DGN, DWF, DWG, PDF)
    -Die Eigenschaft einzustellen ob der Begrenzungsrahmen einer Referenz geplottet wird oder nicht
    -Generell finden Sie nun die Befehle für das Handling von Referenzen (Laden, Beschneiden und Ausrichten) in den Ribbons
    -XREF: CLIPFRAME („2“ Angezeigt und nicht geplottet)
      
  • Drucken und Publizieren
    -Verbessertes publizieren von PDF-Dateien
    -Die erstellten PDF-Dateien sind kleiner
    -Bei der PDF-Erstellung werden True Type Fonts unterstützt
    -Schell-Export eines PDF über die Ribbons, inklusive der Funktion:“Mehrfachlayouts in eine PDF-Datei publizieren“
    -Generelle Verbesserungen in der Publizieren-Dialogbox
    -Bessere Verarbeitungsgeschwindigkeit beim Publizieren von DWF und DWFx-Dateien
      
  • Multi-Führung
    -Eigenschaften sind nun anpassbar pro Segment der Führungslinie
    -Anhänge an der Multi-Führung können nun aktualisiert werden
     

acad.jpg Original Post von Shaan am 05.02.2009 

„EVERYTHING SHOULD BE MADE AS SIMPLE AS POSSIBLE, BUT NOT SIMPLER.“

-Albert Einstein