You Are Viewing

A Blog Post

Inventor 2010 Blechteile: Wo wird eigentlich hochgebogen?

Es gibt ja seit einiger Zeit die Markierung der Biegelinie und die Möglichkeit die die Biegekommentare einzublenden, aber wie kann man die Biegelinie in verschiedenen Farben darstellen? -Eigentlich keine große Sache aber der Effekt ist nicht zu unterschätzen.

Ok, kommen wir mal zur Beschreibung der zwei benötigten Schritte:

  • Als erstes müssen Sie zwei neue Layer anlegen, einen für positiven Biegung (+) und einen für die negativen Biegung (-). Hierfür starten Sie den Stil und Normen-Editor und aktivieren den Bereich  Objektstandards, und ändern den existierenden Layer für die Biegelinien „Biegungsmittellinie“ in „+Biegungsmittellinie“ um und ändern die Farbe. Als nächstes wählen Sie den umbenannten Layer an und klicken auf den Button „Neu“ hierdurch legen Sie einen Layer mit gleichen Einstellungen an.

    biegung1.png

  • Als nächstes brauchen Sie dann nur noch den Layernamen anpassen auf „-Biegungsmittellinie“ und die Farbe auf z. B. Blau zu stellen.

    biegung2.png

  • Anschließend aktivieren Sie den Bereich Objektstandards (DIN) und stellen nun die Mittellinie bei Blechbiegung (-)/(+) entsprechend auf die zu verwendenden Layer ein.

  

biegung3.png

Schwups, schon sind die positiven Biegungen Rot und die negativen Biegungen Blau. 🙂

autodesk_inventor.jpg Original Post von Garin Gardiner

„EVERYTHING SHOULD BE MADE AS SIMPLE AS POSSIBLE, BUT NOT SIMPLER.“

-Albert Einstein