You Are Viewing

A Blog Post

Jetzt gehts weiter!! -Autodesk ACI, Formula Student Germany 2011, ein Sommer geht zu Ende…

Und es war Sommer… “ so sang vor ätlichen Jahren Peter das Muttermal Maffay. Ich denke die Regelmäßigen Besucher meines Blogs waren schon kurz davor eine Vermisstenanzeige aufzugeben. Was war los? –Kurz gesagt, Vorbereitung auf den ACI Autodesk Certified Instructor Workshop,  Forumula Student und wie kann anders sein Urlaub.

Aber der Reihe nach:

Autodesk Certified Instructor

Sie kennen ja die Autodesk Anwender Zertifizierung oder? Als Certified Professional haben Sie unter Beweis gestellt das Sie über Inventor nicht nur wissen wie man diesen Aufruft, sondern das Sie in der Lage sind mit dieser Software die Ihnen gestellten Konstruktionsaufgaben erfüllen zu können. Autodesk hat vor einigen Jahren im Media und Entertainment Bereich für Hochschuldozenten eine Zertifizierung eingeführt mit der Lehrkräfte ihre Befähigung unterbeweiß stellen können das Sie in der Lage sind Wissen zu vermitteln unter der Berücksichtigung von pädagogischen Vorgehensweisen. Es handelt sich nicht um einen Online-Test, dadurch kann nur die fachliche Kompetenz prüfen aber ob jemand auf die Lerngruppe eingeht, seinen Unterrichtsverlauf im Griff hat lässt sich nicht Prüfen. Aus diesem Grunde, muss der Prüfling 3 Unterrichtseinheiten vorbereiten und diese einer Klasse bestehend aus Anwendern , Trainern und Prüfern vermitteln. Die erste Session ist zur Übung, die Zweite und Dritte werden gewertet für die Zertifizierung. Das Besondere ist das die Gruppe direkt nach der Session über positives und negatives bei der Session aufgefallen ist. Gerade dieses Live Feedback fand ich besonders Wichtig für meine Sebstreflektion. Denn so wurde ich persönlich wieder daran erinnert das man bei allem Enthusiasmus für ein Thema nicht davon ausgehen kann das alle in der Gruppe  dieses genauso sehen , besonders wenn die Lerngruppe aus AEC, ME und MSD Leuten besteht (denn so ist es bei einen ACI Workshop).

aci-workshop.jpg

Den ATC-Trainern möchte ich sagen der Workshop ist eine echte Herausforderung an einen Selbst seine eingetretenen Pfade zu verlassen und sich selbst zu prüfen. Man hat jahrelang sein Fachwissen unterbeweiß gestellt aber wann haben Sie das letzte Mal Ihre Vorgehensweisen von Anderen Trainern prüfen lassen (Sie sehen wo hier die Herausforderung liegt).

Ja, ich war skeptisch ob man wirklich Objektiv beurteilt wird oder ob Nasenfaktor und marketingtechnische Verwertbarkeit berücksichtigt wird. Nein, es geht um Pädagogischen Unterricht und nicht um „Sell the product“.  Die Zertifizierung ist gültig für 5 Jahre und kann dann erneuert werden und man kann sich auch für verschiedene Bereiche Zertifizieren lassen.

Und habe ich Ihr Interesse geweckt, die ACI Zertifizierung wird im letzen Quatal 2011 für AEC (Architekur) und MSD (Maschinenbau) eingeführt,  der M&E Bereich existiert schon länger.

Details zu dem Autodesk Certified Instructor Programm: http://usa.autodesk.com/adsk/servlet/item?siteID=123112&id=12544890

Ich halte sie auf dem Laufenden, übrigens die Anwender Zertifizierung ist seit geraumer Zeit für die 2012 Produkte von Autodesk verfügbar, nachstehend zwei Video Interviews zu diesem Thema.

Formula Student Germany 2011 Hockenheim

Wie Sie wissen mag ich Motorsport und wenn dieses Thema sich mit CAD kombinieren lässt bin ich Feuer und Flamme. Eine Kombination beider Dinge ist die Formula Student , dieses Jahr hat mich die Firma 3DConnexion zum Hockenheimring geschickt, um das Feedback der Studenten zum Thema 3D Maus einzufangen. Hier treffen Sie wirklich auf Ingenieure die mit Leib und Sele sich einer Sache verschworen haben. Wie muss man sich das vorstellen fragen Sie ? –Sie spüren den Enthusiasmus der Studenten schon wenn Sie ihnen nur Zusehen, die Teams schrauben, schleifen  und optimieren von Sonnenaufgang bis Sonnen Untergang und durch die Nacht bis ihr Rennwagen sich beweisen muss der Businessplan und die Vermarktung steht. Ehrlich, wenn sich einer von diesen Studenten um eine Stelle bewirbt, warten sie nicht lange greifen Sie zu, Sie werden es nicht bereuen.

Wie passt 3Dconnexion in diese Competition?

3Dconnexion stellt den Teams die 3D Maus für die Konstruktion der Rennwagen zur Verfügung. Übrigens auch Autodesk ist in der Formula Student aktiv und unterstütz die Teams mit Software für die Konstruktion der Rennwagen.

d51dsc_0133_.JPG d51dsc_0137_.JPG d51dsc_0125_.JPG d51dsc_0137_.JPG

So nun wieder auf zu neue Themen für Videos und Blogpostings…..

„EVERYTHING SHOULD BE MADE AS SIMPLE AS POSSIBLE, BUT NOT SIMPLER.“

-Albert Einstein