You Are Viewing

A Blog Post

AutoCAD 2014: Xref, kleine Anpassung aber große Wirkung

AutoCAD 2014, die Anzahl der neuen Funktionen ist doch irgendwie übersichtlich oder? – Naja, vielleicht empfinde nur ich es so.

Ok, aber die Anzahl der Highlights hat doch abgenommen. Nun Gut, da gibt es ja noch die Funktionen die nicht so in das Rampenlicht gezogen wurden / werden.  Zum Beispiel die Verwaltung von XRefs, hier wurde an verschiedenen Stellen am Fine-Tuning gearbeitet. Dadurch wird Ihnen die Nutzung der externen Referenzen erleichtert, also kleine Anpassungen aber große Wirkung.

  1. In AutoCAD 2014 werden nun die Linientypen des Xref nicht mehr im Eigenschaften Manager und in der Liste der geladenen Linientype aufgelistet.
  2. Sie können nun den Stil des Xrefs einfach umschalten von Zuorten auf Überlagerung durch einen Doppelklick auf dem Eintrag in der Typspalte des Xref-Managers.
  3. Sie können nun via Kontext-Menü im XRef Manager zwischen absoluter und relativer Pfadangabe wechseln. Wenn Sie bei der Bearbeitung der Pfade mit einem Skript arbeiten, dann können Sie auch hier den Pfad anpassen und auch über die Option Pfadtyp auf Relativ oder Absolut einstellen.

Bild3 Bild1 Bild2

Happy XRefing! Bis denn,

Helge Brettschneider

„EVERYTHING SHOULD BE MADE AS SIMPLE AS POSSIBLE, BUT NOT SIMPLER.“

-Albert Einstein