You Are Viewing

A Blog Post

Inventor 2015: Gewinde auf der Zeichnung darstellen – Voreinstellungen anpassen

Grüß Gott! – wie man in der Alpenregion sagt,

ich habe diese Begrüßung gewählt, weil ich mich heute beim heidnisch IT- Gott Microsoft bedanken möchte, dass er die Registry erschaffen hat.

– Obgleich, die wundersamen Wesen, welche im Mikrokosmos unser aller Festplatten leben, ohne sich jemals  persönlich vorzustellen oder um Einlass gebeten zuhaben, von Zeit zu Zeit ein eher als flegelhaft einzustufendes Verhalten an den Tag legen.

Der Registy

Ich möchte unmissverständlich betonen: „Ein solchen Verhalten ist, meiner Meinung nach, bei einem Gast in unser aller Gehäuse nicht tolerierbar und unsere Gastfreundlichkeit wird schamlos missbraucht.“

Doch manchmal ist die im  lokalen Computer ansässige  Registy-Population uns Inventor Anwendern, auch hilfreich zur Hand. So auch in dieser Angelegenheit!

 

Back to Business: 🙂

Voreinstellung Gewindedarstellung

Problemstellung: „Ich möchte, dass die Gewinde-Darstellung in der Zeichnungsableitung standardmäßig aktiviert ist“

Lösung:

Rufen Sie  Regedit auf über denStartbutton und dem Eingabefeld „Ausführen“. Im Editor begeben Sie sich in den nachstehenden den Pfad.

Regedit aufrufen

HKEY_CURRENT_USER\Software\Autodesk\Inventor\RegistryVersion19.0\Applets\DrawingLayout\Preferences\

Hier gibt es 3 Variablen die wichtig sind,  die Voreinstellungen für Eigenschaften werden entsprechend der Bereiche Bauteil (Part), Baugruppe (Assy), Präsentation (Pres) abgespeichert

BaseViewDefAssy (Baugruppe)

BaseViewDefPart (Bauteil)

BaseViewDefPres (Präsentation)

 

Regedit-Ansichtsvoreinstellungen-anpassen

 

Das bedeutet, dass Sie dieGewindedarstellung und die anderen Eigenschaften separat Steuern können, für jedes Umfeld der Zeichnungsableitung. Gut oder? 🙂

Frage: „Was bedeuten die Zahlenwerte?“ -Die Einstellungen sind im Binärcode abgelegt.  Wenn Sie möchten helfe ich ihnen bei der Entschlüsselung.

Um bei der Zeichnungsableitung eins Einzelteils automatisch die Gewindedarstellung aktiviert zu haben muss der Schlüsselwert von BaseViewDefPart von 101400 auf 1111501.

Regedit-Ansichtsvoreinstellungen-anpassen-Wert

Wenn Sie nun Inventor starten, eine neue Zeichnung (IDW / DWG) erstellen und die erste Ansicht eines Bauteils definieren, ist automatisch die Darstellung des Gewindes aktiviert.

Analog zur Anpassung der Variable  BaseViewDefPart verfahren Sie mit den anderen Variablen.

 

Grüße aus dem Ruhrtal, 🙂

Helge Brettschneider

 

„EVERYTHING SHOULD BE MADE AS SIMPLE AS POSSIBLE, BUT NOT SIMPLER.“

-Albert Einstein