You Are Viewing

A Blog Post

Inventor 2016: AutoCAD DWG-Unterlage für die Modellierung nutzen! -So geht’s

Hallo  Zusammen,

ja, es war sehr stressig in den letzten Wochen, Inventor HSM und Inventor 2016 wurden veröffentlicht und meine Webinar-Serie geht weiter. Heute Morgen hatte ich übrigens meine erste CADMesse Session insgesammt, obwohl ich schon seit Jahren das Event begleite, mein Thema war Fusion 360 mit CAM: „Von Produktdesign zum produzierten Bauteil – So geht’s“

Ich habe mich über die Anzahl der Teilnehmer sehr gefreut, denn 85 Registrierungen sind für dieses Thema aktuell noch nicht der Standard, aber ich bin mir sicher das wird sich bald ändern. 🙂

Nochmal an alle Teilnehmer:
„Danke, das Sie sich die Zeit genommen haben und das Sie da waren!!“

Nun aber wieder zurück zum Inventor 2016,  denn dieser hat eine Reihe an neuen Funktionen, die mich echt beeindruckt haben.

So zum Beispiel der überarbeitete Import von AutCAD-Zeichnungen. Das war immer eine Nummer, es dauerte seine Zeit eine DWG-Datei in Inventor zu verwenden. Über die Zwischenablage ging es dann nach einigen Versionen etwas leichter, aber nun ist es echt Gut geworden. Denn AutoCAD-Zeichnungen möchte man als Referenz nutzen und die Historie interessiert eigentlich nicht. Ich bin mir sicher  die Meisten von Ihnen sehen es genau so.

So zusagen ganz pragmatisch:
„Geometrie kurz reinholen, zum Ursprung hin ausrichten und dann Extrudieren fertig! -So soll es sein.“

Import2016-finished

Es gibt verschiedenste Situationen in denen man in der beschriebenen Weise arbeiten möchte. Mit Inventor 2016 können Sie das mit dem neuen Import. Die Funktion finden Sie auf der Multi-Funtionsleiste „3D-Modell->Erstellen“ und auf „Verwalten->Einfügen“ die Funktion ist übrigens nicht nur zum Import von AutoCAD DWG’s aber auch. 🙂

DWG-Referenz erstellen, so geht’s:

  • Wenn Sie die Funktion aufgerufen haben wählen Sie die DWG aus die Sie referenzieren wollen.
  • Anschließend wird eine neue Bauteildatei angelegt und Sie müssen ein Ursprungsebene anwählen die Sie zur Ausrichtung der 2D-Elemente nutzen wollen.
  • Nun klicken Sie den Punkt an, wo sie die Referenz ablegen wollen

Import2016-01.Import2016-02 Import2016-03Import2016-04

DWG-Referenz ausrichten:

  • Klicken Sie den entstandenen Browsereintrag mit „Rechter“-Maustaste an und wählen Sie aus dem Kontext-Menü den Eintrag übersetzen.
  • Jetzt können Sie den Ursprung neu definieren, also die Refferenz zum Beispiel zum Ursprung der Inventor Mordelldatei ausrichten.

Import2016-05 Import2016-06

Profil projizieren:

  • Nachdem Sie die Referenz ausgerichtet haben, legen Sie nun eine Skizze an.
  • Als nächstes wählen Sie aus dem Menü der Projizier-Funktionen die neue Funktion “ DWG-Geometrie projizieren“
  • Wählen Sie jetzt die von Ihnen benötigte Geometrie aus, hierfür können Sie auch „Fenster“ oder „Kreuzen“ nutzen, um nicht alles einzeln anwählen zu müssen.
  • Nun können Sie das entstandene Profil extrudieren.

Import2016-07Import2016-08

 

Viel Spass beim Ausprobieren!

H. Brettschneider

„EVERYTHING SHOULD BE MADE AS SIMPLE AS POSSIBLE, BUT NOT SIMPLER.“

-Albert Einstein