You Are Viewing

A Blog Post

About DWG: DWG-Trueview und die Konvertierung des AutoCAD Dateiformat

Hallo Zusammen,

kennen Sie das Problem? Nicht jedes Unternehmen mit dem Sie arbeiten nutzt die gleiche AutoCAD Version wie Sie!

–Ja, es ist so und es wird sich daran auch nichts ändern, es sei denn es gibt das Ereignis eines CAD-Urknalls und alle sind wieder auf dem gleichen Dateiformat. Das würde aber die molekulare Integrität beeinflussen und ist unbedingt zu vermeiden. Oh, Entschuldigung ich schaue manchmal zuviel Fernsehen. 🙂

Bild-Versionen

Nein, Spaß bei Seite, Autodesk ändert immer im Zyklus von ca. 3 Jahre das Dateiformat, um neue Elementen-Informationen speichern zu können usw. Also wäre es wahrscheinlich eine sichere Wette, wenn man sagt, dass sich im März 2016 das DWG-Format wieder ändern wird. Nimmt jemand die Wette an? 🙂

 

dwg-trueview-2016-open

Doch was macht man wenn man noch ein AutoCAD 2012 nutzt und man im Projekt eine AutoCAD-Zeichnung im Format 2016 erhält und diese für die eigene Planung nutzen soll?

Autodesk DWG-Trueview ist hier die Lösung. Denn seit der Version 2010 finden Sie dort in der Multifunktionsleiste die Möglichkeit zur Konvertierung von DWG-Dateien.

Convert1

Die Konvertierung kann in 3 einfachen Schritten durchgeführt werden:

Convert2 Convert3

  • Sie starten die Funktion DWG Convert aus der Multifunktionsleiste im Bereich Datei
  • Fügen dann Dateien die Sie konvertieren wollen hinzu (Bild).
  • Wählen das Format aus in das Sie die Zeichnung konvertieren wollen
  • Starten anschließend den Konvertierungsvorgang mit dem Button-“Convert“

Fertig!

Bis die Tage,

H. Brettschneider

„EVERYTHING SHOULD BE MADE AS SIMPLE AS POSSIBLE, BUT NOT SIMPLER.“

-Albert Einstein