You Are Viewing

A Blog Post

Inventor 2018: Datei-Infos anpassen, so funktioniert es!

Ach, ich habe noch ein Thema aus dem Support, das ich mit Ihnen teilen wollte.

„Wie kann man benutzerdefinierte iProprerties in die InfoTips einbauen“

Die Tage habe ich mit jemandem gesprochen, der gerne die Datei-Informationen anpassen wollte die einem angezeigt werden, wenn man mit dem Mauszeiger eine Inventor-Datei überfährt und dort einfach verweilt (siehe Bild).

Hier im speziellen ging es darum eine Benutzer-iProperty zu verwenden. Doch zuerst muss man verstehen wie man grundsätzlich die Infotipps anpasst. Denn es gibt eine Konfigurationsdatei die entsprechend der bei der Installation verwendeten Sprache abgelegt werden. So gibt es für deutsche Infotipps einen Ordner    „de-DE“ im Verzeichnis „C:\ProgramData\Autodesk\Inventor 2018\InfoTip\“ . In diesem finden Sie dann die Datei „Infotip.config“.

In dieser Textdatei kann man die Felder die im Infotipp angezeigt werden sollen konfigurieren. Jedes Feld hat eine eigene ID, einen Namen und einen Schalter mit dem Sie die Sichtbarkeit beeinflussen können.

Leider können Benutzer iProperties hierbei nicht angesprochen werden. Das ist aber kein Problem, durch einen kleinen Trick geht es dann doch. Denn Sie haben ja nicht alle Standardfelder in Verwendung. Suchen Sie sich ein Standardfeld aus, dass sonst nicht verwendet wird. In meinem Beispiel ist es das Feld „Bevollmächtigter“, aber nach der Reihe.

So geht es:

  • Legen Sie als erstes die Variable z.B. „SAP-Nummer“ unter den Benutzer-iProperties an.
  • Danach wechseln Sie auf das Register „Projekt“ und gehen in das Feld „Bevollmächtigter“ und tragen dort folgendes ein „=<SAP-Nummer>“ so wie im Bild gezeigt.

  • Nun müssen Sie nur noch in der Infotip.config das entsprechende Feld mit der ID 43 anpassen, dabei können Sie auch den Namen anpassen wie schon gezeigt (Vergessen Sie das Speichen nicht).

 

Da Sie kein neues Feld eingefügt haben, sondern ein vorhandenes geändert haben, brauch die Datei nicht neu registriert werden und die Änderung wird direkt umgesetzt unter Windows 10.

Wenn die Datei neu registriert werden muss weil Sie neue Felder definiert haben wie „Material“ nutzen Sie zur Registrierung der Datei die nachstehend beschriebene Vorgehensweise.

Autodesk AKN Artikel; So passen Sie QuickInfos an

Mit freundlichen Grüßen,

Helge Brettschneider

„EVERYTHING SHOULD BE MADE AS SIMPLE AS POSSIBLE, BUT NOT SIMPLER.“

-Albert Einstein