You Are Viewing

A Blog Post

Inventor 3D-PDF : Wie kann man Detailgenauigkeiten beim 3D PDF Export verwenden?

Hallo Zusammen,
„Frohes Neues und die besten Wünsche für 2018!“
Aktuell habe ich immer wieder Fragen zum 3D PDF auf dem Schreibtisch. Eine besonders interessante Frage ist dabei:

„Wie kriege ich Detailgenauigkeiten in ein 3D-PDF exportiert?“

Grundsätzlich muss ich Ihnen leider mitteilen, dass die Detailgenauigkeiten selbst nicht exportiert werden können. Man kann nur die Sichtbaren Komponenten einstellen. Das heißt es gibt zu dem Problem doch eine Lösung.

Nachstehend erfahren Sie wie es geht:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine existierende Detailgenauigkeit und wählen aus dem Kontextmenü den Eintrag „In Ansichtsdarstellung kopieren“
  • Wiederholen Sie den Vorgang für alle Detailgenauigkeiten die Sie verwenden wollen.
  • Anschließend starten Sie den 3D-PDF Export und wählen im Dialog die zu verwendenden Konstruktionsansichten (siehe Bild).

Übrigens: Denken Sie daran dieses nur mit migrierten Baugruppen zu machen. Wenn Sie nicht migrierte Daten nutzen, kann es zu seltsamen Ergebnissen kommen.

Viel Spaß beim Ausprobieren,

Helge Brettschneider

Sie haben Fragen oder Anregungen? -Dann schreiben Sie mir…

denn wie Sie wissen „nur dem Redenden kann geholfen werden“!
Eine alte Weisheit die immer noch bestand hat. Also, wenn Ihnen eine Frage auf der Seele brennt zum Thema „Autodesk Software für Maschinenbau und Produktion“ oder einfach nur so zum Thema „technische Kommunikation in neuen Medien“, dann kontaktieren Sie mich über das nachstehende Formular.

Ihr Helge Brettschneider

Group sport fan cheer for.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

%d Bloggern gefällt das: